NRW-Senioren-Hallenmeisterschaften in Düsseldorf

geschrieben von Harald Eifert am Sonntag, 06 März 2022 09:59 Uhr

Am gestrigen Samstag fanden in der Düsseldorfer Leichtathletik-Halle die diesjährigen NRW-Senioren-Hallenmeisterschaften statt. Nachdem sie im letzten Jahr der Pandemie geschuldet ausfallen mussten, hatten sich die Verantwortlichen im LVN dazu entschlossen, diese Meisterschaften vom ersten Januar Wochenende auf den 05. März zu verlegen. Diese Entscheidung war aufgrund der Ende Dezember und Anfang Januar herrschenden hohen Ansteckungszahlen auch notwendig und brachte jetzt den entsprechenden Erfolg. Sie konnten stattfinden und wurde auch rege von  den Seniorensportlerinnen und -sportlern wahrgenommen. Wenn auch die Teilnehmerzahlen nicht so hoch waren, wie vor der Pandemie, so war es doch ein dankbar angenommenes Angebot.

Es waren dann auch nur zwei Teilnehmer aus dem Kreis Heinsberg am Start, aber die waren dann auch sehr erfolgreich.

In der M60 startete Falko Becker für den TV Erkelenz 1860 im Hochsprung und erzielte mit 1,39 m den zweiten Platz, womit er auch die Silbermedaille einheimste.

In der gleichen Klasse hatte auch Hubert Ollmanns, SC Myhl LA, gemeldet, er warf  seinen "Hut" wie vor zwei Jahren über 60 m und im Weitsprung in den "Ring".  Und wie vor zwei Jahren gewann er über 60 m mit 8,70 sec Silber und holte mit 5,10 m im Weitsprung den Titel und damit Gold.

Bei den hinter uns liegenden Monaten der pandemischen Rahmenbedingungen und dem alternativen Trainingsformen sind das schon tolle Leistungen die diese zwei älteren Talente in Düsseldorf erzielt haben.

 

Dazu gratulieren wir sehr herzlich und wünschen für die kommende Saison Gesundheit, Kraft, Elan und den nötigen Spaß.