Nächste Veranstaltungen

02.07.2022LVN Senioren
04.07.2022EAAF U18 EM
05.07.2022Feriensportfest "Sprung" / TUS Chlodwig Zülpich
09.07.2022DM Jugend U16
10.07.2022Volkslauf "Enorm in Form in Steckenborn" - SC Komet Steckenborn

Neueste Ergebnisse

  • Terminabsage in Geilenkirchen

    Leider muss der 8. Geilenkirchener Stadtlauf auch in diesem Jahr aufgrund von Corona-Auflagen ausfallen. Die Verantwortlichen bekamen erst kürzlich Absage des Franziskusheims in Geilenkirchen, dass die geplanten 5 und 10 km Läufe nicht durch die Anlagen des Altenheimes, dass sich auf der Strecke befindet, aufgrund von hausinternen Coronaauflagen, führen dürfen.

    Dies ist leider sehr schade, aber in diesem Jahr nicht zu ändern. Aufgrund der Kürze der Zeit kann auch in Geilenkirchen keine alternative Strecke angeboten werden, sodass man sich zu diesem Event erst 2023 wiedersehen wird.

    Wir bitten alle diese Terminabsage in ihren Planungen zu berücksichtigen und wünschen dennoch eine gesunde und erfolgreiche Saison.

    Herzliche Grüße und viel Erfolg in dieser Saison.


  • NRW-Senioren-Hallenmeisterschaften in Düsseldorf

    Am gestrigen Samstag fanden in der Düsseldorfer Leichtathletik-Halle die diesjährigen NRW-Senioren-Hallenmeisterschaften statt. Nachdem sie im letzten Jahr der Pandemie geschuldet ausfallen mussten, hatten sich die Verantwortlichen im LVN dazu entschlossen, diese Meisterschaften vom ersten Januar Wochenende auf den 05. März zu verlegen. Diese Entscheidung war aufgrund der Ende Dezember und Anfang Januar herrschenden hohen Ansteckungszahlen auch notwendig und brachte jetzt den entsprechenden Erfolg. Sie konnten stattfinden und wurde auch rege von  den Seniorensportlerinnen und -sportlern wahrgenommen. Wenn auch die Teilnehmerzahlen nicht so hoch waren, wie vor der Pandemie, so war es doch ein dankbar angenommenes Angebot.


  • Leichtathletikfamilie im Kreis Heinsberg trauert

    Völlig unerwartet starb am 08. Februar 2022 Wolfgang Gudduschat aus Übach-Palenberg. 

    Wolfgang Gudduschat war einer der Gründungsmitglieder des SV Rot-Weiß Schlafhorst im Jahr 1968. Seit Anfang der siebziger Jahre begann er im SV  Rot-Weiß Schlafhorst  seine ehrenamtliche Tätigkeit. War er am Anfang noch Mitglied des Vereins-Beirates, so wurde er 1973 zum stellvertretenden Geschäftsführer gewählt. Dieses  Amt führte er bis 1996 aus, und ein Jahr später wurde er als Nachfolger des  damaligen Vorsitzenden und späteren Ehrenvorsitzenden Peter Speckens zum neuen Vorsitzenden gewählt. 

    Mit viel Geschick und Umsicht führte Wolfgang Gudduschat den Verein bis zu seinem plötzlichen Tod in der vergangenen Woche. Er war stets um Ausgleich bemüht und war auch seit 2011 Mitglied des Stadtrates der Stadt Übach-Palenberg. Dort engagierte er sich in verschiedensten Ausschüssen, u.a. im Ausschuss für Kultur, Bildung, Sport und Soziales.

    Der Leichtathletik-Verband Nordrhein zeichnete Wolfgang Gudduschat am 22.02.2014 mit der Ehrennadel des Verbandes in Silber aus.

    Die Leichtathleten des Kreises Heinsberg trauern mit seiner Familie um den Verstorbenen und werden ihm ein ehrendes Andenken bewahren.

     


  • Terminabsage des TuS Jahn Hilfarth

    Auch der 15. Crosslauf "Rund um den Junkerberg" des TuS Jahn Hilfarth, der 1m 12. März im Waldgebiet in Hückelhoven-Doveren stattfinden sollte, ist von den Verantwortlichen des Vereins Corona bedingt abgesagt worden.

    Wir bitten alle Vereine und Leichtathletik-Interessierte diese Terminabsage im Terminkalender zu vermerken.

     

    Herzliche Grüße, gesund und schön  negativ bleiben.


  • Terminabsage in Wegberg

    Die Verantwortlichen des VSV Grenzland-Wegberg, haben den Straßenlauf "188. Laufveranstaltung", die für den 31.12.2021 terminiert war, aufgrund der pandemischen Situation abgesagt. Dieser Lauf war ehemals für den 24. Juli terminiert worden,  wurde aber wegen der im Sommer herrschenden pandemischen Situation auf den 31.12.2021 verlegt.

    Wir bitten alle diese terminliche Veränderung in ihre Planungen mit aufzunehmen.

     

    Herzliche Grüße und weiterhin alles Gute.