Leichtathletikfamilie im Kreis Heinsberg trauert

geschrieben von Harald Eifert am Montag, 21 Februar 2022 00:18 Uhr

Völlig unerwartet starb am 08. Februar 2022 Wolfgang Gudduschat aus Übach-Palenberg. 

Wolfgang Gudduschat war einer der Gründungsmitglieder des SV Rot-Weiß Schlafhorst im Jahr 1968. Seit Anfang der siebziger Jahre begann er im SV  Rot-Weiß Schlafhorst  seine ehrenamtliche Tätigkeit. War er am Anfang noch Mitglied des Vereins-Beirates, so wurde er 1973 zum stellvertretenden Geschäftsführer gewählt. Dieses  Amt führte er bis 1996 aus, und ein Jahr später wurde er als Nachfolger des  damaligen Vorsitzenden und späteren Ehrenvorsitzenden Peter Speckens zum neuen Vorsitzenden gewählt. 

Mit viel Geschick und Umsicht führte Wolfgang Gudduschat den Verein bis zu seinem plötzlichen Tod in der vergangenen Woche. Er war stets um Ausgleich bemüht und war auch seit 2011 Mitglied des Stadtrates der Stadt Übach-Palenberg. Dort engagierte er sich in verschiedensten Ausschüssen, u.a. im Ausschuss für Kultur, Bildung, Sport und Soziales.

Der Leichtathletik-Verband Nordrhein zeichnete Wolfgang Gudduschat am 22.02.2014 mit der Ehrennadel des Verbandes in Silber aus.

Die Leichtathleten des Kreises Heinsberg trauern mit seiner Familie um den Verstorbenen und werden ihm ein ehrendes Andenken bewahren.