Nordrhein-Jugendmeisterschaften U20/U18

geschrieben von Markus Schnorrenberg am Dienstag, 14 Juni 2016 13:08 Uhr
12.06.2016: Duisburg

Am Wochenende fanden im Wedauer Sportpark in Duisburg die Landesmeisterschaften der männlichen und weiblichen Jugend U18 und U20 statt. Athletinnen und Athleten aus unserem Kreis lieferten starke Leistungen ab und brachten einige Medaillen zurück mit in die Heimat. 

Bei teilweise durchwachsenem Wetter zeigten die angereisten Athletinnen und Athleten was in ihnen steckt. Der für den SC Myhl LA startende Athlet Frederik Ruppert, zeigte den zahlreichen Zuschauerinnen und Zuschauern welche Leistung er abliefern kann. Mit 4:03,47 Minuten gewann er den Lauf über 1.500 Meter der männlichen Jugend U20. 

Oliver Schaper (TV Erkelenz) hatte sich für das Finale der 110m Hürden der männlichen Jugend qualifiziert. Mit 16,37 Sekunden belegte er den fünften Platz. Altersklassenkollegen Hannes Vohn (SC Myhl LA) und Oliver Hanuschik (TuS Jahn Hilfarth) stellten ihr können über die 3.000 Meter unter Beweis. Beide konnten sich auch unter den vorderen Plätzen einreihen. Hannes brachte den Sieg und Titel mit nach Hause und gewann den Lauf mit 8:58,03 Minuten. Oliver benötigte für die gleiche Distanz 9:15,81 Minuten und wurde Vierter. Ebenfallls in der U20 hatte Sabrina Bluhm (SC Myhl LA) für die 400 Meter gemeldet. Sie benötigte am Ende 58,77 Sekunden für die Stadionrunde und wurde am Ende mit Bronze belohnt. 

In der jüngeren Altersklasse wurde Moritz Ringk (TuS Jahn Hilfahrth) zweiter über die 400 Meter Distanz. Mit 51,20 Sekunden kam er rund eine Hundertstel hinter dem Erstplazierten ins Ziel. Jonas Kaspar vom SC Myhl LA hatte auch für die Stadionrunde gemeldet, aber bei ihm standen noch Hindernisse auf der Bahn. Er beendete das Rennen über 400 Meter Hürden mit 59,25 Sekunden und wurde Sechster. 

 

Allen Athletinnen und Athleten gratulieren wir zu ihren erbrachten Leistungen.