Erfolgreiche Regio-Meisterschaften

geschrieben von Markus Schnorrenberg am Dienstag, 10 Mai 2016 22:30 Uhr
09.05.2016: Aachen

Am vergangen Wochenende fanden im Aachener Waldstadion die Regio-Meisterschaften der Kreise Aachen, Düren, Euskirchen und Heinsberg statt. Bei sommerlich warmen Temperaturen haben die Athletinnen und Athleten aus unserem Kreis bereits beste Form gezeigt und einige Meistertitel und Normen mit nach Hause genommen. 

Hannes Vohn (SC Myhl LA) ist über die Lauf-Distanzen 1.500 und 800 Meter gestartet. Am Ende sicherte sich Hannes mit beiden Leistungen die Norm für die U20-Deutschen Jugendmeisterschaften, die in diesem Sommer im benachbarten Mönchengladbach stattfinden. Für die 1.500 Meter benötigte er 4:02,30 Minuten und bei erreichen der Ziellinie der 800 Meter blieb die Stoppuhr bei 1:55,48 Minuten stehen. 

Wurf-Ass Alexander Wilms vom TV Erkelenz konnte sich gleich drei Regio-Meistertitel in der Männer-Altersklasse sichern. Im Kugelstoßen gewann er den Wettkampf mit 12,79  Metern, das Diskuswerfen mit 39,11 Meter und zum Schluss konnte er sich auch noch im Speerwurf mit 52,20 Metern durchsetzen. Frederik Ruppert (SC Myhl LA) wurde über die 200 Meter Distanz mit 23,37 Sekunden Vize-Meister.

Eine weitere Norm für Deutsche Meisterschaften hakte Jonas Kaspar, ebenfalls vom SC Myhl LA, für die Deutschen U16-Meisterschaften ab. Das 300 Meter rennen der M15 beendete er mit 38,16 Sekunden, nebem dem Regio-Meisteritel war damit auch die Norm für die DM in Bremen erfüllt. Ein Titel war Jonas aber nicht genug. So wurde er über 80 Meter Hürden (12,04 Sekunden) Vize-Meister. Den Hochsprung und Speerwurf in seiner Altersklasse konnte er am Ende ebenfalls für sich entscheiden. 

Weitere gute Leistungen lieferten die Läufer und Sprinterinnen aus unserem Kreis in Aachen ab. Jonas Möller (SC Myhl LA) und Karina Meindorfer (TuS Jahn Hilfahrt) gewannen jeweils den 800 Meter Lauf ihrer Altersklasse. Moritz Ringk vom gleichen Verein sicherte sich den Titel über die Stadionrunde. Der Erkelenzer Leon Körfer holte sich die Goldmedaille über die 100-Meter-Sprintdistanz mit 12,75 Sekunden. Zweiter wurde er über die 300 Meter (42,21 Sekunden) und im Weitsprung reichten seine 4,67 Meter nur für Rang drei. Vereinskollegin Julia Fabian ging der Altersklasse U20 an den Start und dominierte am Ende das Kugelstoßen und den Hochsprung. Ebenfalls konnte Julia den Weitsprung Wettkampf für sich entscheiden. Am Ende standen 5,10 Meter zu Buche und damit der dritte Regio-Meistertitel für die Erkelenzerin, die im Weitsprung vor ihrer Vereinskollegin Eva Langner sich die Sieg sicherte. Milena Kuß (U18) vom gleichen Verein brachte ebenfalls zwei Regio-Titel mit nach Hause. Das Kugelstoßen beendete sie mit 12,34 Meter und den Diskuswurf mit 30,21 Metern. 

Inga Reul und Sabrina Bluhm vom SC Myhl LA brachten ebenfalls weitere Titel mit in den Kreis Heinsberg. Inga gewann die 100 Meter (12,59 Sek.) und 200 Meter (25,54 Sek.) Sprints in der Altersklasse U20. In der gleichen Altersklasse konnte sich Sabrina den Titel über die 400 Meter Sprintdistanz mit 60,42 Sekunden sichern.

 

Wir gratulieren allen Athletinnen und Athleten zu ihren hervoragenden Leistungen.

 

Die vollständige Ergebnissliste finden Sie hier