Deutsche Senioren Hallenmeisterschaften in Erfurt

geschrieben von Harald Eifert am Dienstag, 16 Februar 2016 00:08 Uhr
14.02.2016: Erfurt

Bei den Deutschen Senioren Hallenmeisterschaften, die einmal mehr am OSP im thüringischen Erfurt stattfanden, waren die heimischen Asse wieder sehr erfolgreich.

 

Mit zwei weiteren Meistertiteln in der M80 kehrte Peter Speckens vom SV Rot-Weiß Schlafhorst zurück. Er gewann den Hammerwurf mit 38,24 m und den Diskuswurf mit 34,01 m. Sein Clubkollege Alfred Reinhard durcheilte die 60 m Hürden in der Klasse M55 in 10,39 sec und erhielt dafür Bronze.

Andreas Müller, TV 1860 Erkelenz, bekam Silber und die Vizemeisterschaft für seine 2:07,97 min über 800 m in der M50.  In der M85 gewann auch Felix Hoppe zwei Medaillen, denn mit 12,54 sec gewann er Bronze über 60 m, und mit 47,36 sec gewann er Silber und die Vizemeisterschaft über 200 m.  In der M80 startete Hans Borgmann, beide VSV Grenzland-Wegberg, im Hochsprung und erzielte mit 1,05 m den 5. Rang. Platz sechs belegte er mit 19,18 m im Speerwurf, Platz sieben über 200 m mit 45,34 sed und Rang neun mit 12,84 sec über 60 m.

Einzige Amazone aus dem Kreis Heinsberg war Ruth Jansen vom ETV, die den Speer auf 29,82 m katapultierte und damit Rang fünf belegte. Rang sieben erreichte sie mit 9,65 m im Kugelstoßen der W40.

 

Allen Sportlern/rin graturlieren wir zu ihren Erfolgen.