Athleten kehren mit guten Ergebnissen aus Leverkusen zurück

geschrieben von Markus Schnorrenberg am Montag, 18 Januar 2016 19:33 Uhr
17.01.2016: Leverkusen

Am vergangen Wochenende fanden in der Leichtathletikhalle in Leverkusen die LVN Hallenmeisterschaften der Haupt- und Jugendklasse statt. Im angrenzenden Stadion wurden die NRW-Winterwurf-Meisterschaften durchgeführt. Bei beiden Meisterschaften nahmen Athletinnen und Athleten aus unseren Reihen erfolgreich teil. 

Frederik Ruppert, Hannes Vohn und Jonas Hanßen konnten sich erfolgreich in der Leichtathletikhalle in Leverkusen an die Spitzen ihrer Disziplinen laufen und kehrten jeweils mit einem Meistertitel zurück nach Hause.

Frederik Ruppert (SC Myhl LA) sicherte sich gleich zwei Nordrhein-Hallenmeister-Titel. Im 800 Meter Lauf der Männlichen Jugend U20 siegte er mit 1:57,56 Minuten, für die 1.500 Meter brauchte Frederik 4:00,13 Minuten. Vereinskollege Hannes Vohn ging über die 3.000 Meter der gleichen Altersklasse an den Start und konnte sich mit 9:10,74 Minuten an die Spitze laufen. Dritter Titelträger im Bunde der SC Myhl LA Athleten ist Jonas Hanßen. Hanßen startete über 400 Meter der Männer und sprintete auf den letzten 100 Meter an die Spitze der Altersklasse. Bis zur 300 Meter Marke lieferte er sich an Kopf an Kopf rennen. Die Stoppuhr blieb am Ende bei 47,94 Sekunden stehen.

In der gleichen Altersklasse gingen drei Athleten des TV Erkelenz in der 3 x 1000 Meter Staffel an den Start. Florian Schroeders, Johannes Lahey und Tobias Schroeders sicherten sich mit 8:13,21 Minuten den Bronze Rang. Alexander Wilms vom selbigen Verein war der einzige Athlet der an den NRW-Winterwurf-Meisterschaften im Diskuswurf teilnahm. Seine 39,24 Meter im letzten von sechs Versuchen, sicherten dem Erkelenzer Athleten den vierten Platz bei den Männern. Ebenfalls nahm Wilms am Kugelstoßen der Männer in der Halle teil. Hier wurde er mit 12,76 Meter Sechster. 

Sabrina Bluhm (SC Myhl LA) hatte für die 400 Meter der Weiblichen Jugend U20 gemeldet. Am Ende standen 59,19 Sekunden zu Buche und das bedeutet der fünfte Platz in der Gesamtwertung.  

Arya Mesgary (TV Erkelenz) belegte mit 10,18 Sekunden über 60 Meter Hürden der Männlichen Jugend U20 den siebten Platz. Vereinskollege Johannes Lahey startete nicht nur in der Staffel, sondern lief auch die 3.000 Meter in der Altersklasse der Männer. Zeitgleich mit Torben Kirchner (TV Refrath) wurde er im Gesamtklassement Achter. 

 

Allen Athletinnen und Athleten gratulieren wir zu ihren erbrachten Leistungen.

 

Die Ergebnisliste der Nordrhein-Hallenmeisterschaften finden Sie hier und die Liste der Offenen NRW-Winterwurf-Meisterschaften hier.