Nächste Veranstaltungen

24.06.2018: Benefizlauf/Lustlauf
24.06.2018: Städteregionsmeister.U 12/U14 Einzel f. AC; Germania Dürwiß
29.06.2018-01.07.2018: DM Senioren
29.06.2018: Sport Scheck Nacht Lauf
30.06.2018: 41. VL und Halbmarathon
NRW-Langstaffelmeisterschaften in Köln

Bei den NRW-Langstaffelmeisterschaften im Kölner Net-Cologne Stadion wurden heute weitere Erfolge von Leichtathleten des Kreises Heinsberg erzielt.

weiterlesen ...

Bei den Regionsmeisterschaften im Blockmehrkampf war erneut der Nachwuchs aus dem Kreis Heinsberg erfolgreich. Mit vier ersten, zwei zweiten und zwei dritten Plätzen kehrten die Youngsters wieder in den Kreis zurück.

weiterlesen ...

Beim Frühjahrssportfest der Aachener TG, das im Waldstadion durchgeführt wurde, wurden die ersten Kreisrekorde für das laufende Jahr erzielt.

weiterlesen ...

Beim Aprilsportfest des TV Erkelenz 1860 wurden gleichzeitig auch die Regionsmeisterschaften in den Langhürdenläufen durchgeführt, wo die Athletinnen und Athleten aus dem Kreis Heinsberg sehr erfolgreich abgeschnitten haben.

weiterlesen ...

NRW-Langstreckenmeisterschaften in Menden

Bei den NRW-Langstreckenmeisterschaften im Mendener Huckenohl-Stadion erreichten drei Nachwuchsathleten/tinnen sehr gute Leistungen.

So schaffte Paula Schlösser bei ihrer ersten Teilnahme an diesen Meisterschaften über 3.000 m in der U18 mit 10:46,62 min auf Anhieb die Norm für die Deutschen Jugendmeisterschaften in Rostock.

In der gleichen Altersklasse erreichte ihr Vereinskamerad Jonas Völler ebenfalls über 3.000 m einen hervorragenden zweiten Platz. Mit 8:59,44 min knackte er ebenfalls die Norm für Rostock.

In der U20 erreichte Nina Schlösser mit ihren 18:30,78 min über 5.000 m erstmals das Ziel in den Medaillenrängen. Sie wurde Dritte und auch sie knackte die Norm für die Deutschen, die allerdings in Pliezhausen stattfinden.

 

Wir gratulieren sehr herzlich zu diesen Erfolgen.l

weiterlesen ...

Es waren wieder einmal erfolgreiche Weltmeisterschaften für den Altmeister in Sachen Wurf, Peter Speckens. Der Athlet des SV Rot-Weiß Schlafhorst zeigte erneut, das die Vergabe der Medaillen nur über seine Person geht. So schleuderte er den Diskus auf 30,98 m und erhielt dafür Silber. Der Gewichtswurf wurde eine runde Sache für den Übach-Palenberger, der mit 16,32 m uneinholbar war. Der Wettbewerb des Hammerwurfes wurde eine sehr knappe Angelegenheit, denn mit 40,05 m schleuderte Speckens die Kugel am Draht nur 9 Zentimeter weniger weit als der Weltmeister. Somit erhielt er in diesem Wettbewerb mit einer weiteren Silbermedaille seine dritte Medaille bei diesen Weltmeisterschaften.

Herzlichen Glückwunsch zu diesen Erfolgen.

 

weiterlesen ...

Durch die zum 01.01.2018 erfolgte Strukturreform ändern sich auch die Qualifikationen zu den Mannschaftsendkämpfen. Im Dokument zum Download werden die neuen Systeme für die Region Südwest erläutert. weiterlesen ...

anlässlich der Leichtathletik Europameisterschaft 2018 bietet der Berliner Leichtathletik-Verband ein Jugendcamp für alle Leichtathletikbegeisterten an. Die Anreise erfolgt am 05.08.2018 zwischen 14 und 18 Uhr, die Abreise am 13.08.2018 nach dem Frühstück.

weiterlesen ...

Bei den Deutschen Hallenmeisterschaften der Senioren in Erfurt war Peter Speckens vom SV Rot-Weiß Schlafhorst erneut sehr erfolgreich.

In der M80 hatte er sich für das Diskus- und Hammerwerfen melden lassen. Im Diskuswerfen sicherte sich Speckens mit 31,64 m den Titel und erneut Gold. Im Hammerwurf schleuderte er das Wurfgerät auf 38,34 m und gewann damit seinen zweiten Titel an diesem Tag. 


Zu diesen Leistungen und den beiden Goldmedaillen gratulieren wir herzlich.

weiterlesen ...

Bei den diesjährigen LVN-Hallenmeisterschaften der U16 zeigte der Nachwuchs aus dem Kreis Heinsberg einmal mehr gute Leistungen und Konkurrenzfähigkeit.

weiterlesen ...

Seite 2 von 29