Newsarchiv des Jahres 2017

Wertung:

 

 

In allen Klassen U 10 bis U 16 weiblich und männlich. Um in die Cross-Cup-Wertung zu gelangen, muss an 4 von 6 Veranstaltungen teilgenommen werden.

Es werden die vier besten absolvierten Läufe gewertet. Die jeweiligen Platzierungen werden addiert. Die Summe bestimmt als Punktwert die End-platzierung.

 

Die/ Der Athlet/in mit der niedrigsten Gesamt-punktzahl ist "Kreis-Cross-Cup-Sieger/in 2018".

 

Bei Punktgleichheit wird der direkte Vergleich zugrunde gelegt! 

Weitere Informationen

  • 21.12.2017
  • Heinsberg

Dieses Jahr fand der Kreisvergleich Cross ohne Anbindung an die LVN Crossmeisterschaften statt, da letztere am 25.11.2017 in Herten zusammen mit den Westfälischen Crossmeisterschaften ausgetragen wurden. Der LVN wollte den 12- und 13 jährigen Athletinnen und Athleten der Kreise wohl die weite Anreise ersparen. 

Weitere Informationen

  • 20.12.2017
  • Heinsberg

Ergebnisse Mannschaftswertung

 

W/M Kinder U 10

Platz

Verein

Besetzung

Punkte

1

TV Erkelenz 1860

Emily Flöcklmüller (W 8)

Johanna Bodenburg (W 9)

Lian Winzen (M 8)

Julius Bodenburg (M 8)

 

Gesamt:

  8

19

  4

  7

 

38

Weitere Informationen

  • 07.12.2017
  • Heinsberg

Am 24.10.2017 fand in der Gaststätte Kirchhofer in Erkelenz die letzte Vorstandsitzung und Terminbörse des LVN-Kreises Heinsberg statt, bei der sich Vorsitzender Dieter Tobies bei allen Anwesenden für ihre Arbeit und ihr Engagement im Sinne der Leichtathletik bedankte. Neben den Terminen der Vereine für 2018 wurden noch einige Beschlüsse gefasst, die zum größten Teil einstimmmig gefasst wurden.

Weitere Informationen

  • 24.10.2017
  • Erkelenz

Unsere Seniorinnen und Senioren waren bei den Offenen NRW-Senioren-Winterwurf-Meisterschaften in Leverkusen am vergangenen Samstag sehr erfolgreich. Gleich elf NRW-Titel und fünf Vize-Titel konnten sie mit in den Kreis Heinsberg bringen. 

Weitere Informationen

  • 11.11.2017
  • Leverkusen

Da sich der TuS Jahn Hilfarth nun leider kurz vor Schluss aus dem KiLa-Cup verabschieden musste, werden die erzielten Ergebnisse aller Vereine gegen den TuS Jahn Hilfarth gestrichen.

Der korrigierte Zwischenstand zum Ki-La-Cup U10 vor dem Finale am kommenden Samstag zum Download

Weitere Informationen

  • Heinsberg
  • 06.11.2017

Bei den NRW-Halbmarathon-Meisterschaften in Nütterden war mit Lilo Hellenbrand auch eine Athletin der DJK Gillrath mit von der Partie. Und Lilo konnte ihre Form nach wie vor gut konservieren, sodass das Ziel eine Platzierung unter den besten drei Läufern herauskopieren läßt.

Als Gesamt-Vierzigste  erreichte sie das Ziel als Siegerin und neue NRW-Meisterin nach 1:41:26 Stunden. Insgesamt finishten 62 Läuferinnen und Läufer bei diesem 34. Euromen in Nütterden Kranenburg.

 

Zu dieser Leistungen gratulieren wir sehr herzlich.

 

Mit freundlichen Grüßen

Der Vorstand.

Weitere Informationen

  • 15.10.2017
  • Nütterden-Kranenburg

Achtung falsche Ausschreibung des SV Rot-Weiß Schlafhorst für den Abschlußwerfertag in Übach-Palenberg am 07. Oktober 2017.

Am kommenden Samstag finden beim Abschlußwerfertag des SV Rot-Weiß Schlafhorst keine Regio- oder Kreismeisterschaften für die M/W U23 und Männer sowie Frauen statt. Diese Wettbewerbe sind ganz normale Wettkämpfe.

Für alle Senioren/rinnen-Klassen sind die Disziplinen Kugelstoßen, Diskus- und Speerwerfen als Regio- und Kreismeisterschaften ausgeschrieben. Die Disziplin Hammerwurf fand als Meisterschaftstermin bereits in Aachen statt, und wird aufgrunddessen auch als ganz normaler Wettbewerb durchgeführt.

Wir bitten um Beachtung.

Der Vorstand

Weitere Informationen

  • 05.10.2017
  • Übach-Palenberg

Beim Mehrkampftag des TSV Nieukerk stellte Sophie Fluthgraf im Blockmehrkampf Lauf der W13 zwei weitere Kreisrekorde auf. Zum einen verbesserte sie den Rekord über 60 m Hürden von Helena Peters (SC Myhl LA - 9,80 sec) auf starke 9,54 sec. Zum anderen verbesserte sie den Kreisrekord im Block Lauf auf 2.600  Punkte, den bisher Lena Blankertz, SCM, mit 2.157 PUnkte gehalten hatte.

Zu diesen Leistungen gratulieren wir herzlich.

Weitere Informationen

  • 01.10.2017
  • Nieukerk

Beim Abendsportfest des TV Erkelenz fanden unter anderem die Regio- und Kreismeisterschaften der 4 x 400 m Staffeln statt. Dabei stellte die Männermannschaft (MU23) des SC Myhl LA in der Besetzung Micha Noé, Julian Formella, Frederik Ruppert und Jonas Hanßen mit 3:21,94 min einen neuen Kreisrekord auf. Die bisherige Bestleistung stellte die Staffel des SV Rot-Weiß Schlafhorst in der Besetzung Sanft, Reinhardt, A., Reinhardt, U. und Dautzenberg mit 3:25,83 min am 16.05.1985 in Kevelaer auf.

Zu dieser Leistung gratulieren wir sehr herzlich.

Weitere Informationen

  • 29.09.2017
  • Erkelenz

An den NRW-Straßenlaufmeisterschaften über 10 km in Siegburg nahmen auch zwei Läufer/in aus dem Kreis Heinsberg teil. 

In der W60 lief Lilo Hellenbrand, DJK Gillrath, in 44:18 min über die Ziellinie und gewann den Titel. Sascha Berger, TV Erkelenz, erreichte nach 35:45 min das Ziel und belegte damit in der M35 den dritten Platz.

Zu diesen Leistungen gratulieren wir herzlich.

Weitere Informationen

  • 24.09.2017
  • Siegburg

Am vergangenen Samstag fand in der Aula des Landessportbundes in Duisburg der außerordentliche Verbandestag des Leichtathletik-Verbandes Nordrhein statt. Dort beschlossen die Delegierten die Strukturänderung nahezu mit 100 Prozent ihrer Stimmen. Ab dem 01. Januar 2018 sind die Mitgliedsvereine des Verbandes nicht mehr in 14 Kreisen aufgestellt, sondern nun in vier Regionen. 

Bevor die Delegierten in ihre Arbeit einstiegen, wurde erstmals der Franz-Josef-Probst-Preis verliehen - ein Preis für Mitglieder unseres Verbandes die ein sehr hohes Engagement im Ehrenamt vollbracht haben bzw. immen noch vollbringen. 

Dieser erstmals ausgelobte Preis ging nach einstimmigem Juryspruch an Hans Borgmann vom VSV Grenzland-Wegberg. Vizepräsident Robert Heil hob in seiner Laudatio nochmal das langjährige und außerordentlich vielseitige Wirken des auch noch immer selbst aktiven Seniors hervor. Unter großem Beifall nahm Hans Borgmann den Preis aus den Händen von Ehrenpräsident Franz-Josef Probst und Präsident Dr. Peter Wastl entgegen.

Der anschließende außerordentliche Jugendtag des Verbandes sah Neuwahlen einiger neuer Vorstandspositionen, und die Änderung der Jugendordnung vor. Die Wahlen gingen einstimmig über die Bühne und die neue Jugendordnung wurde ebenfalls mit überwältigender Mehrheit beschlossen.

Weitere Informationen

  • 23.09.2017
  • Duisburg

Der LVN-Kreis Heinsberg führt am 24.10.2017 seine Terminbörse durch. Als Örtlichkeit dafür ist die Gaststätte Kirchhofer in Erkelenz, Krefelder Straße 25 vorgesehen. Beginn der Veranstaltung ist um 19.30 Uhr.

Wir bitten alle Kreisvereine ihre Veranstaltungstermine bis zu diesem Zeitpunkt abzustimmen und bereits im Vorfeld mitzuteilen, damit ein entsprechender Terminkalender für alle vorbereitet und an diesem Abend ausgegeben werden kann.

Dies ist insbesondere deshalb von Wichtigkeit, als der Termin für die Terminbörse der Regio Südwest für den 06.11.2017 in Aachen Brandt festgelegt ist. Dann könnten dort die Termine unserer Kreisvereine mit eingetragen und in das später erscheinende Terminheft übernommen werden.

Die Termine sind bitte zu richten an:  Dieter Tobies, Nobelstrasse 18, 52531 Übach-Palenberg; E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

oder Harald Eifert, Barbararing 106, 41812 Erkelenz;  E-Mail:  Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

Wir bitten um entsprechende Beachtung und Umsetzung. 

 

Mit sportlichem Gruß

Der Vorstand

Weitere Informationen

  • 22.09.2017
  • Erkelenz

Bei den Regio- und Kreismeisterschaften der Blockwettkämpfe in Euskirchen zeigte der Nachwuchs aus dem Kreis Heinsberg einmal mehr herausragende Leistungen. So wurden sechs neue Kreisrekorde erzielt und acht Regiotitel mit in den Kreis Heinsberg gebracht.

Neue Kreisrekorde erzielten:

M12  Felix Weidenhaupt, TV Erkelenz, Block Lauf - 1.809 Punkte

M13  Luis Körfer, TV Erkelenz,  Block Sprint/Sprung - 1.705 Punkte

M13  Nils Arne Schröder, TuS Jahn Hilfarth,  Block Lauf  -  2.132 Punkte

W13  Lea Lambertz,  TuS Jahn Hilfarth,  Block Wurf  -  2.248 Punkte

WU14 Team TuS Jahn Hilfarth mit Sophie Fluthgraf, Lea Lambertz, Melanie Gilleßen, Romy Winzen und Louisa Horsten  erzielte: 10.584 Punkte

W15  Michelle Böttcher,  TuS Jahn Hilfarth, Speerwurf - 32,95 m

Folgende Athleten/tinnen wurden Regiomeister/innen:

M14  Yves Kubelke,  TV Erkelenz,  Block Sprint/Sprung 

M13  Nils Arne Schröder,  TuS Jahn Hilfarth, Block Lauf

WU14 Team des TuS Jahn Hilfarth mit S. Fluthgraf, L. Lambertz, M.Gilleßen, R. Winzen, L. Horsten

W13  Melanie Gilleßen,  TuS Jahn Hilfarth,  Block Lauf

W13  Lea Lambertz,  TuS Jahn Hilfarth,  Block Wurf

W13  Sophie Fluthgraf,  TuS Jahn Hilfarth,  Block Sprint/Sprung

W12  Emma Tomczak,  SV Rot-Weiß Schlafhorst,  Block Wurf

W12  Janice Schleider,  SV Rot-Weiß Schlafhorst,  Block Sprint/Sprung

 

Wir gratulieren allen Athletinnen und Athleten sowie den Trainer/innen und den Vereinen zu diesen ausgezeichneten Leistungen.

 

Weitere Informationen

  • 10.09.2017
  • Euskirchen

Achtung wichtige Mitteilung für alle Athletinnen und Athleten, die stabhochspringen möchten.

Die Regio- und Kreismeisterschaften im Stabhochsprung, die am 09.09.2017 in Übach-Palenberg stattfinden sollten, wurden wegen Starkregen und starkem Wind abgesagt und werden am Donnerstag, dem 21. September 2017 an gleicher Stelle nachgeholt.

Wir bitten um Beachtung.

 

Der Vorstand

Weitere Informationen

  • 10.09.2017
  • Übach-Palenberg

Achtung, wichtiger Hinweis für alle Seniorinnen und Senioren des Kreises Heinsberg. Die bei den LVN-Senioren-Meisterschaften wegen Gewitter abgebrochenen 5.000 m werden nun am 29.9.2017 in Straberg nachgeholt. Meldeschluß ist der 18.09.2017. 

 

Wir bitten um Beachtung

Der Vorstand

 

Weitere Informationen

  • 07.09.2017
  • Straberg

Beim Mitteltreckentag des SV Rot-Weiß Schlafhorst fanden gleichzeitig auch die Regiomeisterschaften im Dreisprung statt. Dabei stellte Kerstin Krolikowski, SC Myhl LA, in der Klasse W45 mit 8,99 m einen neuen Kreisrekord auf. Damit verbesserte sie ihren eigenen Kreisrekord um sechs Zentimeter.

Zu dieser Leistung gratulieren wir sehr herzlich.

Weitere Informationen

  • 02.09.2017
  • Übach-Palenberg

Beim 2. Läufertag der Bahnlaufserie des TV Herkenrath in Bergisch-Gladbach erzielte Nina Schlösser über 5.000 m einen neuen Kreisrekord. Die bisherige Bestmarke von Christiane Peters vom ASV Rurtal-Hückelhoven stand seit dem 27.09.1980 bei 19:43,7 min. Die neue Bestmarke für den Kreis Heinsberg steht nun bei 18:27,54 min.

Zu dieser Leistung gratulieren wir sehr herzlich.

Weitere Informationen

  • 31.08.2017
  • Bergisch Gladbach

Am vergangenen Sonntag fanden im Baden-Württembergischen Bad Liebenzell, das zum Naturpark Schwarzwald Mitte/Nord gehört, die Deutschen Straßenlaufmeisterschaften über 10 Kilometer statt. Mit von der Partie war die Gillratherin Lilo Hellenbrand, die in der W60 startete. In sehr starken 44:01 min belegte sie final den Bronzerang, wozu wir herzlich gratulieren.

Weitere Informationen

  • 03.09.2017
  • Bad Liebenzell

Achtung, falsche Hinweise in der Ausschreibung des SV Rot-Weiß Schlafhorst.

Am kommenden Samstag, den 09. September finden in Übach-Palenberg auf dem Werkssportplatz die Regiomeisterschaften im Hammerwurf sowie im Stabhochsprung statt. Dabei ist in der Ausschreibung ein Fehler, den es zu beachten gilt.

Die Kreismeisterschaften der Klassen U16 bis U20 in den Disziplinen Kugel, Diskus und Speer wurden bereits bei den Regiomeisterschaften Mitte Mai in Aachen durchgeführt. Das bedeutet, dass der Hinweis Kreismeisterschaften für diese Klassen nicht korrekt ist. Diese Disziplinen werden zwar durchgeführt, aber nicht als Meisterschaften gewertet.

Nur für die Klassen M/WU14 werden diese Disziplinen als Kreismeisterschaften durchgeführt

Mit sportlichen Grüßen

Der Vorstand

Weitere Informationen

  • 05.09.2017
  • Übach-Palenberg

Bei den Deutschen Jugendmeisterschaften, die im Ulmer Donaustadion stattfanden startete Moritz Ringk (SC Myhl LA) über 400 m Hürden. Bereits im Vorlauf (startete im 3. von drei Vorläufen) zeigte Moritz seine Qualitäten und nahm bereits kurz nach der 10. Hürde etwas an Fahrt heraus, um sich für das Finale zu schonen. Als Vorlaufsieger mit der viertschnellsten Zeit (55,10 sec) hatte sich Moritz direkt für das Finale qualifiziert. Im Finale steigerte er sich gewaltig und lief als Dritter mit 53,91 sec über die Ziellinie. Dabei blieb er eine Hundertstel Sekunde vor dem Läufer mit der zweitschnellsten Vorlaufzeit - Chapeau.

Zu dieser Leistung, die mit Bronze dekoriert wurde, gratulieren wir sehr herzlich.

 

Weitere Informationen

  • 05.08.2017
  • Ulm

Auch am siebten Wettkampftag gab es Grund zum Jubel für die Kreis Heinsberger Leichtathleten bei den Europameisterschaften der Senioren im dänischen Aarhus. Peter Speckens vom SV Rot-Weiß Schlafhorst startete in der M80 im Hammerwurf und traf erneut auf seine Dauergegner, den Schweden Oesten Edlund und den Polen Antoni Gargol. Mit 40,95 m sicherte sich der Altmeister Silber mit dem Hammer und blieb damit genau 32 Zentimeter vor dem Schweden Edlund, der mit 40,63 m Bronze erhielt. Gold ging an Kargol, dem Polen, der mit 43,63 m an diesem Tag nicht zu bezwingen war.

Für die zweite Medaille sorgte Lilo Hellenbrand von der DJK Gillrath, die nach ihrem Rennen über 10.000 m sich auch der Konkurrenz über die halbe Distanz stellte. Nach einem sehr spannenden Rennen mußte sie zum Ende die beiden stärkeren Läuferinnen ziehen lassen und finishte nach 21:33,95 min. Dafür erhielt sie bei der Siegerehrung Bronze. Der Sieg ging an die Britin Anna Garnier, die 21:18,52 min lief und dafür Gold erhielt. Silber bekam die Schwedin Lubov Pospeshina, die 21:27,92 min lief.

Hans Borgmann vom VSV Grenzland-Wegberg lief in der M80 die 200 m und erreichte im 2. Vorlauf Rang fünf mit 45,78 sec, womit er final Platz neun belegte.

Am letzten Tag dieser Titelkämpfe starteten Peter Speckens und Lilo Hellenbrand noch ein letztes Mal. Während Speckens in der M80 den Werferfünfkampf absolvierte, lief Lilo Hellenbrand den Halbmarathon mit. Hier boten die Deutschen auch eine Mannschaft auf, sodass es doppelte Motivation für unsere Lilo gab. In einem harten Rennen erzielte die zierliche Gillratherin mit 1:39:09 Stdn. eine wiederum starke Zeit. Damit belegte sie in der W60 Rang sechs und mit der Mannschaft gab es hinter Dänemark nochmals eine Silbermedaille für das Deutsche Team. Somit kann sich Lilo Hellenbrand über einen kompletten Medaillensatz freuen.

Peter Speckens erzielte im Werferfünfkampf folgende Ergebnisse: Hammer- 38,54 m (2.); Kugel - 10,12 m (3.), Diskus - 27,77 m (4.), Speer - 22,78 m (6.) und Gewicht - 15,74 m (2.). Im Gesamtklassement der M80 belegte er damit Platz drei mit 4.235 Punkten. Damit nimmt Peter Speckens insgesamt vier Medaillen mit in die Heimat nach Übach-Palenberg, dreimal Silber und einmal Bronze

Allen Akteuren sagen wir herzlichen Glückwunsch.

Weitere Informationen

  • 05.08.2017
  • Aarhus/Dänemark

Heute endete der dritte Wettkampftag im dänischen Aarhus mit einem weiteren Erfolg der Aktiven aus dem Kreis Heinsberg. Obwohl es heute Morgen wie aus Eimer geschüttet hatte, gingen die Wettkämpfe wie geplant über die Bühne. Beim Diskuswerfen der M80 trat Peter Speckens vom SV Rot-Weiß Schlafhorst zu seiner zweiten Disziplin an, und er holte auch wie gewohnt eine Medaille. Das sie nicht golden glänzte lag am starken Dauerrivalen von Peter Speckens, an Oesten Edlund, dem Schweden. Seit Jahren stehen sie sich in den internationalen Wettkämpfen gegenüber, sodass man sich also sehr gut kennt. Edlund kam mit 36,90 m seiner Favoritenrolle nach und holte Gold. Speckens gewann mit 32,00 m Silber, denn mit 31,82 m folgte bereits der Gewinner der Bronzemedaille Kaarle Tuorinen aus Finnland. 

Herzlichen Glückwunsch dem mittlerweile zweifachen Silbermedaillengewinner.

Weitere Informationen

  • 29.07.2017
  • Aarhus/Dänemark

Kreisvorsitzender Dieter Tobies hatte gestern zu einer Info-Veranstaltung zum Thema "Strukturänderung im LVN" nach Übach-Palenberg eingeladen. Eingeladen waren alle Leichtathletikvereine des Kreises Heinsberg und alle Mitglieder der Vereine, die an dieser Thematik interessiert sind.

Tagungsort war der Aufenthalts- und Besprechungsraum des Schlafhorst-Fitnesscenters auf dem Werkssportplatz der Fa. Schlafhorst in Übach-Palenberg.

Der Veranstaltung waren insgesamt 13 Personen aus fünf Vereinen gefolgt, die sich in einer regen Diskussion ausgetauscht haben. Der Themenschwerpunkt lag in der Suche von Mitgliedern, die sich in der ab 01.01.2018 zu bildenden Region Südwest (Alt-Kreise Aachen, Düren, Euskirchen und Heinsberg) aktiv einbinden möchten. Der zweite Schwerpunkt der Diskussion lag darin, wie die Arbeit im späteren Altkreis Heinsberg weiter gehen soll. Dabei wurden erste gute Ansätze verarbeitet, die in den nächsten Wochen und Monaten noch vertieft werden. Aufgabe wird es jetzt sein, bis spätestens zum letzten Kreistag des LVN-Kreises Heinsberg, die Aktivitäten und Personen herauszuarbeiten, die ab 01.01.2018 die Leichtathletik im Kreis Heinsberg (nicht LVN-Kreis Heinsberg) weiter betreuen und vorantreiben.

Wenn dazu noch ein weiteres Treffen vor dem Kreistag gewünscht sein sollte, bitten wir um Nachricht an den Vorsitzenden Dieter Tobies.

Der Vorstand bedankt sich für die Teilnahme und bittet weiterhin um rege Beteiligung bei der Lösung der Aufgaben ab 01. Januar 2018.

Weitere Informationen

  • 10.07.2017
  • Übach-Palenberg

Die Deutschen Senioren Meisterschaften wurden vom 30.06.-02.07.17 diesmal im etwa 800km entfernten Zittau ausgetragen. Die angereisten Athleten aus dem Kreis Heinberg traten die Heimreise mit reichlich Erfolgen im Gepäck an. 

Weitere Informationen

  • 02.07.2017
  • Zittau

In der Datei zum Download sind alle Infos zum diesjährigen Kreisvergleichskampf am 24.09.2017 in Duisburg enthalten:

- Anschreiben an die Vereine

- Zeitplan

- Mannschaftsaufstellung

- Rückmeldebogen

Weitere Informationen

  • 23.08.2017
  • Heinsberg

Alters-klasse

Platz

Name

Verein

Disziplin

Leistung

Punkte

 

W 10

1.

Jule Küppers

TV Erkelenz

Weit

3,71 m

400

2.

Maya Jäger

TV Erkelenz

Weit

3,55 m

380

3.

Janne Winzen

TuS Jahn Hilfarth

Weit

3,51 m

374

 

W 11

1.

Emilia Kuß

TV Erkelenz

Weit

4,14 m

452

2.

Charlotte Sonnenschein

SC Myhl LA

Weit

3,60 m

386

3.

Alina Heizmann

TuS Jahn Hilfarth

Weit

3,48 m

371

W 12

1.

Janice Schleider

SV Schlafhorst

Weit

3,99 m

434

2.

Nelly Meyer zu Altenschildesche

TV Erkelenz

Weit

3,97 m

432

3.

Ashley Berg

TV Erkelenz

Weit

3,85 m

417

W 13

1.

Sophie Fluthgraf

TuS Jahn Hilfarth

Hoch

1,56 m

541

2.

Melanie Gilleßen

TuS Jahn Hilfarth

60 m Hü

10,56 sek

523

3.

Lea Lambertz

TuS Jahn Hilfarth

60 m Hü

11,06 sek

485

M 10

1.

Mika Venghaus

TV Erkelenz

Weit

3,86 m

371

2.

Hendrik Vieten

TV Erkelenz

Weit

3,84 m

369

3.

Ben Hermanns

TuS Jahn Hilfarth

Weit

3,78 m

362

M 11

1.

Robin Schliewe

SV Schlafhorst

Weit

3,99 m

386

2.

Anton Küpper

TV Erkelenz

Weit

3,91 m

377

3.

Jerome Frings

SV Schlafhorst

Weit

3,00 m

265

M 12

1.

Sinan Karabunar

TV Erkelenz

Weit

4,91 m

486

2.

Julius Renner

DJK Wassenberg

Weit

4,48 m

441

3.

Felix Weidenhaupt

TV Erkelenz

Weit

4,29 m

420

M 13

1.

Yves Kubelke

TV Erkelenz

75 m

10,14 sek

496

2.

Nils Arne Schröder

TuS Jahn Hilfarth

Weit

4,94 m

489

3.

Jan Otrzonsek

DJK Wassenberg

75 m

10,26 sek

483

Weitere Informationen

  • 26.06.2017
  • Heinsberg

Bei den Kreisblockmehrkampfmeisterschaften des Kreises Düsseldorf-Neuss nahmen einige junge Athletinnen und Athleten des TuS Jahn Hilfarth teil.

Dabei stellten sie gleich mehrere Kreisrekorde auf.

In der M13 erzielte Nils-Arne Schröder mit 2.052 Punkten einen neuen Kreisrekord im Block Lauf

In der W13 nutzte Sophie Fluthgraf die Gunst der Stunde und stellte mit 2.631 Punkten im Block Sprint/Sprung ebenfalls einen neuen Kreisrekord auf.

In der gleichen Klasse schaffte Lea Lambertz im Block Wurf mit 2.232 Punkten einen weiteren Kreisrekord.

Zusammen mit Sophie Fluthgraf, Romy Winzen (1.989 P), Louisa Horsten (1.978 P), und Melanie Gilleßen (1.699 P) stellte sie mit 10.529 Punkten auch einen neuen Mannschaftskreisrekord in der W13 auf.

 

Zu diesen Leistungen und Rekorden gratulieren wir sehr herzlich.

Weitere Informationen

  • 17.06.2017
  • Düsseldorf

Nach längerer Zeit wurden die Deutschen Meisterschaften der U23 wieder in unserem Verbandsgebiet durchgeführt. Daran nahmen auch zwei Leichtathleten unseres Kreises teil.

Während sich Frederik Ruppert als Schnellster über 800 m für das Finale qualifizierte, gewann Jonas Hanßen (Beide SC Myhl LA) seinen Vorlauf über 400 m Hürden ganz souverän und qualifizierte sich als Viertschnellster für das Finale am Sonntag.

Im Endlauf über 800 m belegte Frederik mit 1:53,09 min den fünften Platz. Jonas lief über 400 m Hürden mit 51,06 sec auf den zweiten Platz und wurde Deutscher Vizemeister.

 

Zu diesen Leistungen gratulieren wir sehr herzlich.

Weitere Informationen

  • 18.06.2017
  • Leverkusen

Bei den NRW-Hammerwurfmeisterschaften, die im Steversportpark zu Olfen stattfanden, waren die Nachwuchswerfer des Kreises Heinsberg sehr erfolgreich.

In der M14 flog der Hammer von Han Strauß (SV Rot-Weiß Schlafhorst) auf 21,43 m. Dafür erhielt er die Silbermedaille. Luca Michiels (TuS Jahn Hilfarth) schleuderte das 4 kg schwere Wurfgeschoß gar auf 23,00 m und heimste Bronze ein.

Teamkollegin Saskia Wrede startete in der W14 und beförderte den Hammer auf 16,53 m - dafür bekam sie ebenfalls Bronze.

 

Zu diesen Erfolgen gratulieren wir herzlich.

Weitere Informationen

  • 15.06.2017
  • Olfen

Bei den LVN-Seniorenmeisterschaften in Krefeld-Uerdingen waren die Teilnehmer/innen aus dem Kreisgebiet Heinsbergs sehr erfolgreich. Insgesamt brachten sie nach den Wettkämpfen elf x Gold, zehn x Silber und acht x Bronze mit in den Kreis.

Im Einzelnen erzielten die Akteure folgende Leistungen und Platzierungen:

M30 Sebastian Koch (SV Rot-Weiß Schlafhorst) Speerwurf - 2. mit 42,10 m und 100 m - 2. mit 12,93 sec

M35 Björn Simon (SC Myhl LA) Speerwurf - 1. mit 47,63 m

M50 Andreas Müller (TV Erkelenz) 400 m - 2. mit 58,63 sec und 800 m - 2. mit 2:11,18 min

M55 Jon Powell (TV Erkelenz) Speerwurf - 1. mit 40,83 m

M55 Falko Becker (TV Erkelenz) Hochsprung - 2. 1,48 m

M55 Ralf Laermann (VSV Grenzland-Wegberg) 1.500 m - 3. mit 5:24,05 min

M55 Karl-Heinz Lorbach (SC Myhl LA) 200 m - 2. mit 26,81 sec Neuer Kreisrekord, und 400 m - 2. mit 60,79 sec

M60 Johannes Jäger (SV Rot-Weiß Schlafhorst) Weitsprung - 3. mit 3,83 m und Hochsprung - 4. mit 1,29 m

M70 Lutz Vorbach (SV Rot-Weiß Schlafhorst) Kugelstoßen - 3. mit 11,76 m

M80 Peter Speckens (SV Rot-Weiß Schlafhorst) Diskuswerfen - 1. mit 33,28 m

M80 Hans Borgmann (VSV Grenzland-Wegberg) Hochsprung - 2. mit 1,00 m; Weitsprung - 3. mit 2,02 m und Speerwurf - 4. mit 19,35 m

W40 Ruth Jansen (TV Erkelenz) Kugelstoßen - 1. mit 10,49 m und Speerwurf - 1. mit 30,10 m

W40 Therese Jäger (SC Myhl LA) Diskuswerfen - 1. mit 22,79 m und 200 m - 3. mit 30,76 sec

W40 4 x 100 m Staffel (SC Myhl LA, mit Krolikowski, Deckers, Derichs und Jäger) 2. mit 59,00 sec

W45 Kerstin Krolikowski (SC Myhl LA) Speerwurf - 1. mit 29,33 m

W45 Anja Deckers (SC Myhl LA) 400 m - 3. mit 68,99 sec

W50 Beate Derichs (SC Myhl LA) 200 m - 8. mit 33,16 sec und 400 m - 3. mit 77,57 sec

W70 Ulla Eßer (TV Erkelenz) Hochsprung - 1. mit 0,95 m und Kugelstoßen - 3. mit 6,59 m

W75 Ingrid Kusche (TV Erkelenz) Kugelstoßen - 1. mit 8,50 m; Speerwurf - 1. mit 20,35 m und Diskuswerfen - 1. mit 21,52 m

 

Wir gratulieren allen Athletinnen und Athleten zu ihren Leistungen und dem neuen Kreisrekordträger.

 

 

Weitere Informationen

  • 15.06.2017
  • Uerdingen

Am Samstag und Sonntag fanden im Weseler Aue-Stadion die Nordrhein-Jugendmeisterschaften der Altersklassen U20, U18 und U16 statt. Elf Athletinnen und Athleten aus dem Kreis Heinsberg nahmen an den Meisterschaften teil, von denen sich neun unter den besten Acht platzieren konnten. 

Weitere Informationen

  • 11.06.2017
  • Wesel

Einladung zum nächsten Stützpunkttraining des LLST Grenzland am Samstag, dem 10. Juni 2017 

Der Lehrgang findet im Willy-Stein-Stadion in Erkelenz, Westpromenade statt, und beginnt um 11.00 Uhr. Dazu sind alle Athletinnen und Athleten sowie LA-Vereine, die Interesse haben, recht herzlich eingeladen. Wie immer können auch die Trainer/innen mit ihren Aktiven eigene Programme nach Absprache durchführen.

Der Lehrgang endet gegen 14.30 Uhr

Im Anschluß daran findet noch eine Sondereinheit im Langhürdenbereich statt, zudem Interessierte ebenfalls herzilche eingeladen sind.

 

Mit sportlichen Grüßen

Harald Eifert

(Stützpunktleiter

Weitere Informationen

  • 08.06.2017
  • Erkelenz

Neuer Kreisrekord durch Frederik Ruppert

Nach knapp 39 Jahren knackte Frederik Ruppert vom SC Myhl LA den 800 m Kreisrekord der Männer. Beim Pubos Memorial Leon Buyle in Oordegem/Belgien knackte der Myhler den Kreisrekord von Harald Eifert und Marc Strack, den diese am 21.07.1978 aufgestellt bzw. am 13.09.1981 eingestellt hatten.

Die neue Marke steht nun bei 1:50,77 min.

 

Herzlichen Glückwunsch zu diesem großartigen Erfolg.

Weitere Informationen

  • 03.06.2017
  • Oordegem/Belgien

Am Christi Himmelfahrt Feiertag fanden in Kassel die Deutschen Hochschulmeisterschaften in der Leichtathletik statt. Auch Athletinnen und Athleten aus dem Kreis Heinsberg nahmen an diesen Meisterschaften teil.

Weitere Informationen

  • 25.05.2017
  • Kassel

Am vergangenen Samstag fanden im Heinsberger Stadion "Am Klevchen" die Kreismeisterschaften der M/W U14 über 800m und ab M/W U16 über 3.000m statt. Zusätzlich hatte der SC Myhl LA für die Senioren (ab M/W 30) die 200m und den Hochsprung in sein Programm aufgenommen. Diese wurden ebenfalls als Kreismeisterschaft ausgetragen. 

Alle Ergebnisse vom vergangenen Samstag finden Sie hier.

Weitere Informationen

  • 27.05.2017
  • Heinsberg

Beim dritten Tag der diesjährigen TK Bahnlaufserie im Aachener Waldstadion, wurden auch die Regiomeisterschaften über 5.000 m durchgeführt. Dabei gewannen Lilo Hellenbrandt und Sascha Berger jeweils den Titel eines Regio- und Kreismeisters über 5.000 m. Während Lilo Hellenbrandt in der W60 21:45,61 min notierte, benötigte Sascha Berger für die knapp 13 Runden lange Distanz 16:50,69 min.

Beiden Läufer/in gratulieren wir herzlich.

Weitere Informationen

  • 16.05.2017
  • Aachen

Unsere Athletinnen und Athleten kommen erfolgreich von den Regio-Meisterschaften, am letzten Wochenende, aus dem Nachbarkeis Aachen zurück. Am Ende zählt die Bilanz zehn Regio-Meistertitel, sieben Silber- und zehn Bronzemedaillen sowie einige erfüllte Normen für die jeweiligen Deutschen Meisterschaften in diesem Sommer. 

Weitere Informationen

  • 23.05.2017
  • Aachen

Wir möchten hiermit allen Seniorinnen- und Seniorensportlern mitteilen, dass in diesem Jahr in Aachen keine Regiomeisterschaften für die Seniorinnen und Senioren stattfinden. Gleichwohl nutzt der Kreis Heinsberg die Disziplinen des letzten Jahres als Kreismeisterschaften. Dies gilt auch für die 4 x 100 m Staffeln.

Desweiteren möchten wir darauf hinweisen, dass beim Läufertag des SC Myhl LA in Heinsberg für die Seniorensportler/innen die Disziplinen Hochsprung und 200 m als Kreismeisterschaften durchgeführt werden. 

Nähere Informationen findet ihr auf dieser Seite unter Termine und dann auf Kreismeisterschaften. Ein Blick darauf lohnt sich.

Wir bitten um Beachtung.

 

Mit sportlichen Grüßen

Der Vorstand

Weitere Informationen

  • 18.05.2017
  • Heinsberg
der Leichtathletikverband Nordrhein bietet in diesem Jahr wieder zwei Gruppenhelferlehrgänge (GH 1) an.
In der ersten Herbstferienwoche findet der Lehrgang in Hinsbeck statt, wer gerne in die "Ferne" möchte, kann den Gruppenhelferlehrgang auf Norderney besuchen.

 

Weitere Informationen

  • 16.05.2017
  • Heinsberg

Am 14. Mai 2017 findet im Erkelenzer Willy-Stein-Stadion ein Stützpunktlehrgang statt, zu dem alle interessierten Vereine mit ihren Trainerinnen und Trainern sowie ihren Athletinnen und Athleten herzlich eingeladen sind. Primär werden TE auf der Laufbahn angeboten, wobei Sprung- und Wurfdisziplinen gerne in Eigenregie durchgeführt werden können.

Um Anmeldung wird gebeten an:

 

Harald Eifert, Tel: 02432/80032 oder Handy: 0151/52532238; E-Mail:  Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

Der Lehrgang beginnt um 10.00 Uhr und endet gegen 13.00 Uhr. Umkleiden und Toiletten stehen zur Verfügung

Weitere Informationen

  • 04.05.2017
  • Erkelenz

Vor kurzem fanden die NRW-Langstreckenmeisterschaften im nahegelegenen Neuss statt. Nina Schlösser konnte sich dort erstmals für die Deutschen Jugendmeisterschaften qualifizieren. Mit ihr war noch Jonas Völler angereist. Leider gab es nur zwei Athleten die an den NRW-Langstreckenmeisterschaften teilgenommen haben. 

Weitere Informationen

  • 29.04.2017
  • Neuss

Am vergangenen Samstag fanden in Wegberg die LVN-Meisterschaften über 10 Kilometer auf der Straße statt. Wohl zum letzten Mal trug der VSV Grenzland Wegberg die Meisterschaften über die beliebte Straßendistanz in Wegberg aus. Vielen Dank für die vielen Straßenläufe in Wegberg! Zahlreiche Athletinnen und Athleten aus dem Kreis waren an den Start gegangen und haben erfolgreich abgeschnitten. 

Weitere Informationen

  • 22.03.2017
  • Wegberg

Am Wochenende fanden in Erfurt die Deutschen Senioren-Hallenmeisterschaften statt. Die Reise in die Hauptstadt Thüringens nahmen auch drei Athleten aus dem Kreis Heinsberg auf sich und nahmen an den nationalen Meisterschaften unter dem Hallendach teil.

Weitere Informationen

  • 06.03.2017
  • Erfurt

Liebe Leichtathletikfreundinnen und -freunde. Wir weisen an dieser Stelle darauf hin, dass der für den 04. März 2017 terminierte Speed- und Stadioncross des SC Myhl Leichtathletik in Heinsberg ausfällt. Der Veranstalter hat dies auf seiner Homepage mit Datum von heute veröffentlicht. Da es leider keinen geeigneten Ersatztermin gibt, fällt diese Veranstaltung ersatzlos aus.

Wir bitten um Beachtung bei den jeweiligen Planungen und wünschen euch viel Spaß bei den nächsten Veranstaltungen in Wegberg (18.03.) und Übach-Palenberg (25.03.).

Weitere Informationen

  • 02.03.2017
  • Heinsberg

Ort: Forum der Betty-Reis-Gesamtschule in Wassenberg
Kreisjugendtag mit insgesamt 78 Teilnehmerinnen und Teilnehmern incl. Vorstand.
Vorsitzende Anja Deckers gab durch einen umfassenden Bericht Einblick in die Jugendarbeit der Leichtathletik im vergangenen Jahr.

Es fanden u.a. Ehrungen durch Urkunden mit Bildern für die Teilnehmer/innen an den Kreisvergleichskämpfen Stadion 25.09.16 und Cross 27.11. 2016 ebenso statt, wie Ehrungen durch Urkunden mit Bildern für die Teilnehmer/innen am int. Schülermeeting in Landraaf/NL 16. - 18.09.2016

Weitere Informationen

  • 28.01.2017
  • Wassenberg

Einladung zum Kreisjugendtag und Kreistag 2017 

Liebe Leichtathletikfreundinnen und -freunde,

der Leichtathletikkreis Heinsberg lädt zum Kreis- und Kreisjugendtag, die beide am 28. Januar 2017 im Forum der Wassenberger Betty-Reis-Gesamtschule stattfinden, recht herzlich ein. Der Beginn des Kreisjugendtages ist um 14.00 Uhr - der Beginn des Kreistages um 16.00 Uhr.

Neben den Tätigkeitsberichten und einigen Ehrungen von Sportlerinnen und Sportlern aus dem Jugendbereich, finden auch wieder Wahlen statt. Seitens der Beirats AG des LV Nordrhein wird dessen Vorsitzender Hans-Peter Schmitz einen Powerpoint-Vortrag zur künftigen Strukturänderung halten.

Wir hoffen auf rege Teilnahme.

 

Mit sportlichen Grüßen

Der Vorstand

Weitere Informationen

  • 27.01.2017
  • Wassenberg

Aus Sicht des Kreises Heinsberg waren es Meisterschaften mit einer sehr geringen Teilnahme von Athletinnen und Athleten aus unserem Bereich. Dennoch war das Ergebnis von Jonas Völler (SC Myhl LA), der sich der Konkurrenz über 800 m stellte sehr ansprechend. Mit einer angereisten Bestzeit von 2:05,60 min überzeugte er nicht nur mit der Erringung der Bronzemedaille, sondern auch mit einer neuen Bestzeit von 2:03,53 min. Damit war er gleichzeitig schnellster Athlet des jüngeren Jahrgangs.

Herzlichen Glückwunsch zu dieser Leistung.

Weitere Informationen

  • 21.01.2017
  • Leverkusen