Nächste Veranstaltungen

08.12.2019: EM Cross
15.12.2019: 57. Aachener Winterlauf
23.12.2019: Beginn Weihnachtsferien NRW
31.12.2019: 32. Silvesterlauf
31.12.2019: Aachener Sylvesterlauf

Trauer in der Leichtathletikfamilie des Kreises Heinsberg

geschrieben von Tobias Eifert am Sonntag, 01 Dezember 2019 12:18 Uhr

27.11.2019: Erkelenz

Erneut herrscht Trauer in der Leichtathletikfamilie des Kreises Heinsberg. Am 27. November verstarb mit Albert Eßer ein Mensch, der den Erkelenzer Sport und hier vor allem die Leichtathletik über Jahrzehnte mit geprägt hat.

Seit 1934 gehörte Albert Eßer "seinem" TV Erkelenz 1860 an und war hier im Faustball, im Feldhandball, im Schwimmen, im Turnen aber vor allem in der Leichtathletik aktiv. Nach seiner aktiven Zeit diente er dem TV Erkelenz 1860 über fünfundvierzig Jahre als Übungsleiter und Sportabzeichenprüfer, war als Kampfrichter für seinen Verein, dem Verband, aber vor allem auch im Schulsport tätig. Er war stets ein Vorbild in seinem ehrenamtlichen Engagement, und so war es für ihn auch selbstverständlich, dass er von 1989 bis 1994 auch die Funktion als Gesamtvorsitzender des TV Erkelenz 1860 übernahm. Für sein Engagement wurden ihm verschiedene Ehrungen des Rheinischen und des Deutschen Turnerbundes zuteil.

Herausragend die Ehrung durch Bundespräsident Roman Herzog, der Albert Eßer 1999 mit dem Bundesverdienstkreuz am Bande für sein ehrenamtliches Engagement auszeichnete. Im gleichen Jahr wurde Albert Eßer in Erkelenz zum Sportler des Jahres gewählt. Am 13. Januar 2000 ehrte der Leichtathletik-Verband Nordrhein Albert Eßer mit der Ehrennadel in Silber für sein vielfältiges Engagement.

Eine weitere besondere Ehrung erfuhr Albert Eßer im Jahr 2003 während der Mitgliederversammlung "seines" ETV, als ihn die Anwesenden zum Ehrenvorsitzenden ernannten. Im Jahre 2008 wurde Albert Eßer während der Sportlerehrung der Stadt Erkelenz für sein Engagemt mit dem Ehrenamtspreis geehrt.

In diesen Tagen gilt unser Mitgefühl seiner Frau Ulla und seiner Familie. Die Leichtathleten des Kreises Heinsberg werden Albert Eßer ein ehrendes Andenken bewahren.

Letzte Änderung am Sonntag, 01 Dezember 2019 12:24