Nächste Veranstaltungen

18.07.2019-21.07.2019: EM U20 (bis 21.07.)
20.07.2019: 30. Isola Rur 3-Brückenlauf
20.07.2019: 49. Internationales Meeting
20.07.2019-28.07.2019: EYOF U18 (bis 28.07.)
23.07.2019: Werfertag

Deutsche U23 Meisterschaften in Wetzlar

geschrieben von Markus Schnorrenberg am Sonntag, 16 Juni 2019 20:41 Uhr

16.06.2019: Wetzlar

Gestern und heute fanden im hessischen Wetzlar die Deutschen Freiluftmeisterschaften der U23 Athlet*innen statt. Hieran nahmen auch drei Athleten aus dem Kreis Heinsberg teil. 

Gold erzielte Frederik Ruppert vom SC Myhl LA im Lauf über 3.000 Meter Hindernis der U23 mit gut zwei Sekunden Vorsprung. Die Uhr blieb für ihn bei 8:44,61 Minuten stehen, womit Frederik bereits zum zweiten Mal die Norm für die Europameisterschaften der U23 in Gävle/Schweden knackte. Damit sicherte sich der Myhler Mittelstreckler nach zweimal Bronze bei nationalen Titelkämpfen seinen ersten Meistertitel. 

Vereinskamerad Moritz Ringk (SC Myhl LA) sicherte sich nach einem spannenden und harten Vorlauf mit 1:50,73 min das Finale über 800 Meter der Männer U23. Das Finale wurde ähnlich hart geführt und Moritz sah sich nahezu der gesamten deutschen U23 Spitze über 800 m gegenüber. Er lief erneut ein tolles Rennen und finishte schließlich auf dem fünften Platz mit 1:52,08 Minuten.

Mit Jonas Völler stand ein weiterer Myhler Mittelstreckler auf der Kunststoffbahn des Wetzlarer Stadion. Er hatte es mit der nationalen Konkurrenz über 1.500 m zu tun. In einem typischen Meisterschafts- und Bummelrennen zeigte auch er eine starke Leistung und belegte mit 4:09,09 min  final Platz sieben. 

Damit waren alle drei Myhler stärkste Läufer aus Nordrhein-Westfalen.

 

Wir gratulieren allen drei Athleten ganz herzlich zu ihren erbrachten Leistungen. 

 

Letzte Änderung am Sonntag, 23 Juni 2019 13:23