Nächste Veranstaltungen

27.08.2019: Ende Sommerferien NRW
01.09.2019: 8. Kohlscheider Sprintertag + Mehrkampf U14
05.09.2019-15.09.2019: EM Senioren (bis 15.09.)
05.09.2019: Finale Kila Cup
07.09.2019: NRW-10km-Straßenlaufmeisterschaften U20 / M/F / SEN

Kreisrekorde geknackt

geschrieben von Markus Schnorrenberg am Dienstag, 21 Mai 2019 12:07 Uhr

21.05.2019: Kreis Heinsberg

Myhler Mittelstreckler furios unterwegs . 

Bei der 4. langen Laufnacht der LG Region Karlsruhe starteten Jonas Völler und Frederik Ruppert (beide SC Myhl LA) über 1.500 m und 3.000 m Hindernis. Während Jonas Völler in der U20 mit 3:54,65 min den Kreisrekord über 1.500 m von Frederik Ruppert knackte (bisher 3:56,20 min), holte sich Ruppert selbst nach drei Jahren laufen ohne Hindernisse, den Uralt-Rekord des Wassenbergers Harald Koken, der diesen am 18.07.1981 in Gelsenkirchen, für den TV Hückelhoven-Ratheim startend, auf das Maß von 8:45,82 min gesetzt hatte. Nach 38 Jahren ist nun auch dieser Rekord Geschichte. Gleichzeitig unterbot Ruppert mit dieser Zeit auch die Norm für die Europameisterschaften der U23 in Gävle/Swe.

Gleichzeitig lieferten sich Jonas Hanßen (Männer) und Moritz Ringk (U20 - beide SC Myhl LA) bei den Regionsmeisterschaften der Region Südwest in Aachen ein Duell über 800 m. Hanßen gewann in 1:50,97 min und qualifizierte sich als erster Mann des Kreises Heinsberg für die Deutschen Meisterschaften der Männer über diese Strecke. Moritz Ringk erreichte das Ziel nach 1:51,28 min und qualifizierte sich seinerseits für die Deutschen U20 und U23 Meisterschaften über diese Strecke. Mit dieser Zeit knackte Ringk auch gleichzeitig den Kreisrekord von Frederik Ruppert, der bei 1:52,68 stand.

Wir gratulieren den Athleten ganz herzlich zu ihren Leistungen, Rekorden und natürlich auch zur Norm für die U23 Europameisterschaften. 

Letzte Änderung am Mittwoch, 22 Mai 2019 00:22