Nächste Veranstaltungen

24.08.2018-26.08.2018: DM Mehrkampf M/W U23,U20,U18,U16
25.08.2018: Berg- und Erlebnislauf Monte Sophia, Rur-Eifel Vl. Cup
25.08.2018: Mittelstreckentag, Regionsdreisprung mit Rahmenwettbewerben
28.08.2018: Ende Sommerferien
31.08.2018: Firmenlauf Marienborn

NRW-Jugendmeisterschaften in Duisburg

geschrieben von Harald Eifert am Sonntag, 15 Juli 2018 18:43 Uhr

15.07.2018: Duisburg

Bei den NRW-Jugendmeisterschaften im Duisburger Leichtathletikstadion erzielten die Athletinnen und Athleten aus dem Kreis Heinsberg erneut sehr gute Leistungen.

Allen voran Sophie Fluthgraf vom TuS Jahn Hilfarth, die über 80 m Hürden mit 12,31 sec und neuem Hausrekord Silber holte. Im Weitsprung der W14 setzte sie noch einen drauf und gewann mit weitengleichen 5,54 m, hatte aber den besseren zweiten Versuch. Damit schaffte sie gleichzeitig die Norm für die DLV U16 Meisterschaften in Watttenscheid. Die damit verbundenen Zusatzleistungen hatte sie ja bereits mehrfach erfüllt.

NRW-Meister der MU18 über 1.500 m wurde Jonas Völler vom SC Myhl Leichtathletik, der in 4:02,38 min die Konkurrenz deutlich dominierte. Einen weiteren Titel brachte Moritz Ringk (SC Myhl LA) mit in den Kreis Heinsberg, als er über 400 m Hürden der U20 mit 54,65 sec souverän Erster wurde. Bronze in der gleichen Disziplin aber in der U18 gewann Jonas Kaspar mit 56,79 sec. Vierter wurde Clemens Jäger, der den Diskus in der M15 auf 40,20 m schleuderte. Lena Blankertz erzielte in der U18 über 1.500 m 4:57,64 min und belegte damit Rang acht.

 

Wir gratulieren allen Athletinnen und Athleten zu ihren Platzierungen und Leistungen.